Beste ästhetische Chirurgie in Wien

Montag - Freitag: 10:00-20:00+43 660 6663777| office@drchichakli.comJohannesgasse 12/5, 1010 Wien


Unsere News

/data/2017/10/laser-hair-removal-640x480.jpg
05/10/2017

Während sie unter Männern zumindest ein kontroverses Thema darstellen, sind sich Frauen weitestgehend einig: Behaarte Beine sind nicht schön. Vor allem mit Blick auf den Sommer gilt es deshalb, die Beine schnell zu enthaaren. Doch die meisten Frauen und auch Männer greifen dazu auf zwar schnelle Methoden zurück, die aber nicht sehr lange halten. Das […]

/data/2017/10/Ist-Intim-Chirurgie-noch-immer-ein-Tabu-Thema-dr-chichakli-schoenheitschirurg-wien-400x242.jpg
09/09/2017

Über ihren Intimbereich sprechen Männer wie Frauen ungern. Fühlen sie sich mit dem Aussehen ihrer Genitalien unwohl, wirkt sich dies negativ auf ihre Lebensqualität aus. Beispielsweise empfinden sie beim Geschlechtsakt Scham oder zeigen sich ihrem Partner nur mit einem unangenehmen Gefühl unbekleidet. Speziell weiblichen Betroffenen fällt es schwer, ihrem Wunsch nach einer Intimoperation Ausdruck zu […]

/data/2017/10/dekollete-mesotherapie-990x500-400x202.jpg
06/08/2017

Vor allem im Sommer ist ein gepflegtes Dekolleté wichtig, um in ausgeschnittenen Kleidern oder im Bikini gut auszusehen. Straffe, faltenfreie Haut und ein schönes Dekolleté rücken den Busen in den Vordergrund und unterstreichen die Weiblichkeit. Doch häufig drängen sich lästige Längsfalten ins Bild, die das wahre Alter der Frau verraten. Um diese Falten zu reduzieren, […]

/data/2017/10/Bloggerin-Masela-lalamasela-mit-Dr-Najib-Chichakli-Lippenaufbau-Lippenvergroesserung-400x346.png
01/08/2017

Der Schönheitschirurg Dr. Najib Chichakli wendet in seinem Wiener Zentrum für Äshtetische und Plastische Chirurgie Botox® und verschiedene Filler im Rahmen von medizinischen und ästhetischen Behandlungen an. Botox® als Wunderwaffe gegen Falten Botox® wirkt dem Alterungsprozess der Haut entgegen. Es lindert erste Gesichtsfalten. Viele Frauen und Männer wünschen sich einen jüngeren, frischeren und entspannteren Gesichtsausdruck. […]

/data/2017/10/botox-filler-sommer-dr-najib-chichakli-schoenheitschirurg-wien-400x242.jpg
24/07/2017

Marsela war letzte Woche bei Dr. Najib Chichakli, um ihre Lippen korrigieren zu lassen. Die Instagram-Starbloggerin berichtet von Ihrer Erfahrung auf Ihrem Instagram-Profil lalamarsela: “Hallo meine Lieben, da ich sehr oft gefragt werde bezüglich meiner Lippen möchte ich euch darüber berichten. Ich habe seit 2,5 Jahren meine Lippen nicht gemacht, da sich die Hyaluronsäure bei […]

/data/2017/10/raphaela-fuchs-hearthblood-dr.-najib-chichakli-kosmetische-behandlung-maske-400x300.jpg
03/07/2017

“Ich durfte meine erste Behandlung bei Dr. Najib Chichakli starten, und zwar eine medizinisch kosmetische Wirkstoffbehandlung. Von Gesichtsreinigung, über Maske & Peeling, Aqua-Dermabrassion, Milchsäure und einer Massage, war alles dabei was man sich nur wünschen kann und der Haut gut tut.” MEHR zur medizinisch kosmetischen Wirkstoffbehandlung und Preisen

/data/2017/10/frau-strand-bikini-meer-800x556-400x278.jpg
03/07/2017

Eine wohlgeformte Brust steht als Sinnbild für Fruchtbarkeit und Weiblichkeit. Frauen mit kleiner Oberweite fühlen sich manchmal weniger weiblich und wenden sich für die Brustvergrößerung an einen Schönheitschirurgen. Dr. Najib Chichakli, Facharzt für Plastische und Rekonstruktive Chirurgie in Wien, ist Spezialist für die Brustvergrößerung bzw. den Brustaufbau mit Implantaten. Alternativ verwendet der erfahrene Mediziner das […]

/data/2017/10/frau-gesicht-schoene-konturen-660x400-400x242.jpeg
26/06/2017

Die Temperaturen steigen und locken Männer und Frauen an den Strand. Für viele Damen ist es jedoch keine Option kurze Röcke oder gar einen Bikini anzuziehen. Verantwortlich dafür ist die Orangenhaut, in der Medizin auch als Cellulite bezeichnet. Die harmlosen Dellen treten an den Schenkeln und am Po auf. Sie stellen keine gesundheitliche Komplikation dar. […]

/data/2017/10/junge-frau-bikini-kleine-brueste-800x533-400x267.jpg
20/06/2017

Eine straffe, gleichzeitig geschmeidige Gesichtshaut symbolisiert Jugend und Vitalität. Mit zunehmendem Alter verliert die Epidermis ihre Elastizität. Sie erschlafft. Dadurch können die Betroffenen müde und abgeschlagen aussehen. Dr. Najib Chichakli, „Facharzt für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie“ hilft seinen Patienten durch eine Faltenunterspritzung mit Hyaluron. Die Hyaluronsäure bindet die Feuchtigkeit in der Haut und polstert […]

/data/2017/10/Mikrodermabrasion-Diamantdermabrasion-Aquadermabrasion-frau-dr-chichakli-schoenheitschirurg-wien-shutterstock_424544590-400x267.jpg
18/06/2017

Schwitzen ist gesund und normal bei heißen Temperaturen oder sportlichen Aktivitäten. Manchmal kann es aber vorkommen, dass übermäßiges Schwitzen als sehr unangenehm und störend im Alltag empfunden wird. Oft sind die Folge lästige Flecken auf der Kleidung und ein unangenehmer Körpergeruch. Doch das muss nicht sein, hier haben wir wirkungsvolle Tipps gegen lästigen Schweiß und […]

/data/2017/10/frau-am-meer-400x304.jpeg
08/06/2017

Kryolipolyse wurde von führenden Harward-Spezialisten entwickelt. Mit diesem wirksamen Verfahren kann man dauerhaft und ohne Operation innerhalb von 60 Minuten Fettdepots reduzieren. Bereits 3-4 Wochen nach der Behandlung sind erste Veränderungen an den behandelten Stellen erkennbar. Wirkliche Erfolge sind nach ca. 2 Monaten sichtbar. Die Fettzellen des Körpers werden gesamt bis zu vier Monaten nach […]

/data/2017/11/The-Magical-Transformation.png
31/05/2017

Wir sind eine renommierte Privatordination für ästhetische Medizin sowie plastische und rekonstruktive Chirurgie im Herzen der Wiener Innenstadt. Wir stehen für sanfte Ästhetik, natürliche Schönheit und ein völlig neues Lebensgefühl. Unsere PatientInnen und KlientInnen haben für uns höchste Priorität. Wir legen großen Wert auf individuelle Beratung und Betreuung, da uns ihr Wohlbefinden wirklich am Herzen […]

/data/2017/10/junge-frau-bikini-kleine-brueste-800x533-400x267.jpg
22/05/2017

Unsere Haut ist wie eine Visitenkarte. Eine gepflegte, glatte und reine Haut ist ein Zeichen von Jugendlichkeit, Vitalität und Lebensfreude. Schutz vor UV-Strahlung ist Schutz vor schnellem Altern und Hautkrebs! Sonnenlicht ist Doping für Körper und Seele. Jedoch muss die Haut vor der Sonne optimal geschützt und die Sonneneinstrahlung auf die Haut wohl dosiert sein. […]

/data/2017/11/relaxing-on-couch-640x480.jpg
29/03/2017

Das Phänomen „im Stress zu sein“ ist heutzutage weit verbreitet. Wir alle kennen ihn ganz gut: Stress auf der Arbeit, Stress zu Hause, Stress mit dem Partner, den Kindern, Stress in der Freizeit und überhaupt. Stress wirkt sich negativ auf unsere Psyche, auf unserern Körper und auch auf unser Erscheinungsbild aus. Daher möchten wir heute […]

/data/2017/11/Schoenheitschirurgie-Wien-frau-dr-chichakli-schoenheitschirurg-wien-640x480.jpg
27/04/2016

Viele Menschen leiden im Stillen unter Haarausfall, dies gilt für Männer und Frauen. Mit den Jahren wird das Haar dünner und stellt oft ein psychisches Problem dar. Herkömmliche Methoden wie die medikamentöse Behandlung mit Minoxidil sind oft mit Nebenwirkungen verbunden. Die neue Methode mit PRP verspricht Erfolge schon nach 3 Behandlungen (ca 2 Monate) und […]

/data/2015/12/kid-3-640x480.jpg
26/04/2016

Zwischen 20 % und 35 % aller Neugeborenen weisen Fehlbildungen der Ohrmuscheln auf. Mit EarWell™ kann man nun die meisten Arten und Schweregrade von Fehlbildungen der Ohrmuscheln bei Säuglingen ohne aufwendige Operation schnellstmöglich korrigieren: An das Ohr des Säuglings wird eine Schale angelegt, die innerhalb von wenigen Wochen eine schöne natürliche Form der Ohrmuscheln erwirken […]

/data/2017/10/frau-am-meer-400x304.jpeg
19/04/2016

Der Sommer naht und mit den Sonnenstrahlen kommt auch die Hitze. Dies freut uns natürlich aber feuchte Kleidung und Gerüche auf Grund von Schweiß können sehr unangenehm sein. Leiden Sie an übermäßigen Schwitzen? Hitze oder auch Stress kann der Auslöser dafür sein, aber es gibt Hilfe und zwar mit der Behandlung Botox (Botulinumtoxin) gegen Hyperhidrose. […]

/data/2017/11/service-image-4.jpg
03/03/2016

Für immer glatte Haut? Wir kennen das zu gut: man vergisst sich zu rasieren, blutige Schnittwunden, schmerzhaftes enthaaren. Doch mit unserem neuen SHR Gerät für dauerhafte Haarentfernung sagen wir Ade zu alten Lastern und begrüßen den Sommer mit einem Lächeln! Passend dazu haben wir für Euch die Aktion 6 +1 – 6 er Block erwerben […]


laser-hair-removal-1200x599.jpg

Während sie unter Männern zumindest ein kontroverses Thema darstellen, sind sich Frauen weitestgehend einig: Behaarte Beine sind nicht schön. Vor allem mit Blick auf den Sommer gilt es deshalb, die Beine schnell zu enthaaren. Doch die meisten Frauen und auch Männer greifen dazu auf zwar schnelle Methoden zurück, die aber nicht sehr lange halten. Das Waxen, Rasieren oder Epilieren der Beine, oder anderer zu enthaarenden Körperstellen, gestaltet sich zwar recht unkompliziert, muss aber ständig wiederholt werden, da die Härchen schnell wieder nachwachsen. Zudem beanspruchen diese kurzfristigen Methoden auch die Haut, resultieren oftmals in Schnittwunden und können somit andere unschöne ästhetische Resultate mit sich bringen. Besser ist es deshalb sofort auf eine langfristige Haarentfernung zu setzen. Vor allem mit modernen SHR („Super Hair Removal“, übersetzt „Super Haarentfernung“) Geräten und der AFT („Advanced Fluorescent Technology“) Methode ist dies heutzutage kein Problem mehr.

Wieso SHR?

Der große Vorteil der modernsten SHR-Behandung mit AFT ist, dass das SHR-Gerät die Vorteile der beiden anderen bekannten Technologien zur dauerhaften Haarentfernung kombiniert. SHR basiert auf der IPL („Intense Pulsed Light“) Technologie und benutzt damit ebenfalls Lichtimpulse zur Behandlung. SHR-Geräte strahlen aber im Vergleich zu IPL mehr, aber weniger energiereiche Lichtblitze aus. Dadurch eignet sich die SHR-Methode auch für Menschen mit etwas dunklerem Hauttyp, mit erhöhter Effektivität für Patienten jeden Hauttyps.
Im Vergleich zur Laserbehandlung, ist SHR für Patienten deutlich angenehmer. Die Haarentfernung mit Laser wird oftmals als ziemlich schmerzhaft empfunden und ist alles andere als hautschonend. Dies gilt vor allem für Haarentfernungen an empfindlichen Stellen wie etwa im Achsel- oder Intimbereich. SHR-Geräte arbeiten dagegen zum einen mit derselben Gründlichkeit wie Laser-Geräte, zum anderen aber eben ohne die unangenehmen Nebeneffekte.

Behandlungsablauf mit SHR und AFT

Grundsätzlich beginnt die Behandlung zur dauerhaften Haarentfernung mit SHR und AFT mit einem Beratungsgespräch. Hier wird im Gespräch mit dem Patienten abgeklärt, ob es irgendwelche Gründe gegen die Behandlung gibt. Dies ist in erster Linie der Fall, falls der Kunde z.B. ein Medikament zu sich nimmt, das die Lichtempfindlichkeit seiner Haut beeinträchtigt. Die Behandlung müsste dann entsprechend verschoben werden. Steht der Behandlung hingegen nichts im Wege, kann diese sofort beginnen. Allerdings ist hierzu zunächst eine Rasur nötig, denn die Behandlung lässt sich nur auf rasierten Haaren effektiv durchführen.
Nach der Rasur beginnt die Impulsabgabe. Das SHR-Gerät wird langsam und gründlich über die entsprechende Hautstelle geglitten und gibt dabei pro Sekunde jeweils drei Lichtimpulse ab. Die Lichtimpulse führen zu einem Temperaturanstieg in der Haut. Die Epidermis des Patienten wird dabei aber nicht belastet, da die einzelnen Impulse eine zu geringe Energie dafür aufweisen und die Kontaktfläche des SHR-Geräts stark gekühlt ist. Durch die hohe Anzahl der Lichtimpulse wird in der Haut trotzdem eine relativ hohe Gesamtenergie generiert, die die Haarwachstumszellen auf eine Temperatur erhitzt, die zur Zerstörung der Zellen führt. Die Haarentfernung wird somit an der therapierten Hautstelle dauerhaft.
Insgesamt sieben bis zehn dieser schnellen und schmerzlosen SHR-Behandlungen (je nach Hauttyp und Haarstruktur) sind nötig, um eine zuverlässige und dauerhafte Haarentfernung zu erzielen.

Enthaarung im Herbst oder Winter macht schön für den Sommer

Die meisten Patienten entschließen sich erfahrungsgemäß mit Blick auf den Sommer für eine dauerhafte Haarentfernung. Viele, wenn nicht die meisten, wollen deshalb im Frühjahr mit der Behandlung anfangen. Doch wer für den Sommer seine Härchen loswerden will, egal an welcher Stelle, der sollte bereits Monate zuvor mit der Behandlung dazu beginnen. Denn so hautschonend die SHR-Technologie auch ist im Vergleich zu anderen Methoden, so sind auch hier zwingend einige Wochen Pause zwischen den einzelnen Behandlungen einzulegen. Die Haut eines jeden Patienten benötigt diese Zeiten der Regeneration zum Erzielen der bestmöglichsten Ergebnisse. Zusätzlich ist in den Herbst- und Wintermonaten die Haut geschützt vor schädlichen Sonneneinstrahlungen. Um es also trotzdem „pünktlich“ zum Sommer zu schaffen mit der dauerhaften Haarentfernung, sollte der Start der Behandlung auf den Herbst oder den Winter gelegt werden.

Behandlungsablauf & Kosten für Dauerhafte Haarentfernung mit SHR

Ist-Intim-Chirurgie-noch-immer-ein-Tabu-Thema-dr-chichakli-schoenheitschirurg-wien-400x242.jpg

Über ihren Intimbereich sprechen Männer wie Frauen ungern. Fühlen sie sich mit dem Aussehen ihrer Genitalien unwohl, wirkt sich dies negativ auf ihre Lebensqualität aus. Beispielsweise empfinden sie beim Geschlechtsakt Scham oder zeigen sich ihrem Partner nur mit einem unangenehmen Gefühl unbekleidet. Speziell weiblichen Betroffenen fällt es schwer, ihrem Wunsch nach einer Intimoperation Ausdruck zu verleihen. Sie fürchten, auf Unverständnis und Missbilligung zu treffen.

Interessieren sich Damen für eine Korrektur bzw. Verjüngung der Intimzone, dann sind sie bei Dr. Chichakli und seinen intimchirurgischen Kenntnissen und Erfahrungen in besten Händen. Bei dem Facharzt für plastische und rekonstruktive Chirurgie steht dabei das Wohlbefinden der Patienten immer an erster Stelle. Er geht dabei besonders verständnisvoll auf deren Scham und die Unsicherheit ein. Durch die Intimchirurgie setzt es sich der Arzt mit Klinik in Wien zum Ziel, den Frauen ein gutes Körpergefühl und Selbstsicherheit wiederzugeben.

Welche Vorteile bringt die Intimchirurgie bei Dr. Chichakli?

In der Ordination des Mediziners steht die ethische Transparenz im Mittelpunkt. Der Grund besteht darin, dass die intimchirurgischen Eingriffe bislang als Tabuthema in der Gesellschaft gelten. Der Arzt setzt sich für die Akzeptanz der persönlichen Entscheidung einer Intimkorrektur ein. Durch die oftmals kleinen Operationen profitieren die Patienten von einem gesteigerten Wohlgefühl und einer verbesserten Gesundheit. In der Klinik bietet der erfahrene Experte an, optische Makel sowie Alterungserscheinungen im Genitalbereich mit dem Ziel einer straffen und anatomisch jungen Vaginalanatomie zu behandeln.

Ebenso kümmert er sich um Gefühlsstörungen. Diese treten bei Frauen unter Umständen nach der Geburt, durch eine hormonelle Umstellung oder mit zunehmendem Alter auf. Des Weiteren besteht durch die Intimchirurgie die Möglichkeit, gesundheitliche Komplikationen zu therapieren. Leiden Damen an großen Schamlippen, erweisen diese sich beim Geschlechtsakt oder dem Sport als störend. Weiterhin erhöht sich durch sie das Risiko einer wiederkehrenden Entzündung.

Welche Leistungen bietet Dr. Chichakli an?

In der plastischen ästhetischen Chirurgie bietet der Mediziner verschiedene Eingriffe an. Dazu zählen die Schamlippenverkleinerung sowie deren Vergrößerung. Zudem entscheiden sich die Patientinnen beispielsweise für die Vaginalstraffung oder für die Labioplastik. Letztere bezeichnet eine Schamlippenkorrektur. An einer Korrektur des Intimbereiches beziehungsweise einer Vaginalverjüngung interessierte Frauen wenden sich zur Vereinbarung eines Termins an die Ordination.

Mehr zum Thema Intimchirurgie, Schamlippenverkleinerung, Schamlippenvergrößerung, Schamlippenkorrekturen/Labioplastik, Modellierung der äußeren Schamlippen mit Eigenfett, Vaginalstraffung, G-Punkt Intensivierung, Rekonstruktion des Hymen, …

 

dekollete-mesotherapie-990x500-400x202.jpg

Vor allem im Sommer ist ein gepflegtes Dekolleté wichtig, um in ausgeschnittenen Kleidern oder im Bikini gut auszusehen. Straffe, faltenfreie Haut und ein schönes Dekolleté rücken den Busen in den Vordergrund und unterstreichen die Weiblichkeit. Doch häufig drängen sich lästige Längsfalten ins Bild, die das wahre Alter der Frau verraten. Um diese Falten zu reduzieren, wendet der Mediziner Dr. Najib Chichakli die Mesotherapie Deluxe in Wien an. Dabei handelt es sich um ein ambulantes, schonendes Verfahren zur Straffung und Glättung der Haut.

Die Verschönerung des Dekolletés

Die Feuchtigkeit und Elastizität der Haut nimmt in den späten 20ern zunehmend ab. Darunter leiden nahezu alle Hautbereiche und vor allem das Dekolleté. Bedingt durch eine zu hohe Sonnenexposition und eine ungeeignete Schlafposition, bilden sich zunehmend erste Fältchen, die später zu großen Falten werden. Ebenso ursächlich ist die Tatsache, dass dieser Körperbereich eine andere Versorgung mit Nährstoffen benötigt als andere Zonen. Bei der Pflege kommt das Dekolleté oftmals zu kurz. Dadurch entsteht eine Unterversorgung mit Feuchtigkeit, wodurch die Haut zunehmend austrocknet.

Die Mesotherapie Deluxe in Wien

Ärzte setzen die Mesotherapie nicht nur für das Dekolleté ein. Zur Anwendung kommt sie ebenso bei:

  • Bindegewebeschwächen
  • Tränensäcken
  • Cellulite
  • Gesichtsfalten
  • Haarausfall
  • kleinen Fettpolstern

Die Mesotherapie Deluxe in Wien ist ebenfalls bekannt unter dem Namen Mesolift. In Amerika nennen die Schönheitschirurgen sie Mesoglow. Grundlegend dient die Therapie zur intensiven Glättung, Revitalisierung und Modulation der Dermis. Die Behandlung erhöht den Feuchtigkeitsgehalt der Haut und wirkt der zunehmenden Alterung des Gewebes und der oberen Schichten entgegen. Dadurch verschwinden Fältchen und größere Falten. Die ehemals müde, trockene Haut erhält ihren Glow zurück.

Mit der Methode stellt der Mediziner Dr. Chichakli die Schönheit seiner Patienten wieder her. Je nachdem, in welchem Zustand sich die Haut am Dekolleté befindet und welchen Effekt die Patientin erzielen möchte, verwendet er unterschiedliche Wirkstoffkombinationen. Zur Anwendung kommen Vitamine, Mineralstoffe, Aminosäuren und vor allem Hyaluronsäure. Diese arbeitet er per Injektion in die unteren Hautschichten ein. Bei sehr tiefen Falten nutzt Dr. Chichakli zusätzlich verschiedene Filler.

Die Wirkstoffe spritzt der Arzt mit einer dünnen Nadel in die Hautoberfläche entlang der Falten. In den tieferen Hautschichten entfaltet der „Nährstoffcocktail“ seine intensive Wirksamkeit. Er entknittert schnell und effektiv die behandelten Stellen am Dekolleté. Die Therapie regt zusätzlich die Lymph- und Blutzirkulation an und aktiviert die Entschlackung und Regeneration des Gewebes. Ebenso regt der Wirkstoffcocktail die Bildung von neuem Kollagen an und baut mögliche Fettpölsterchen ab. Dadurch entsteht ein optisch verjüngtes, geglättetes und verfeinertes Hautbild. Um die Haut zu glätten, verwendet er hauptsächlich den Wirkstoff Hyaluronsäure, der auch bei Falten im Gesicht zum Einsatz kommt.

Allgemeines zur Mesotherapie Deluxe in Wien

Die Behandlung des kompletten Dekolletés kostet ab 220 Euro. Der exakte Preis ist abhängig von

  • der Größe der zu behandelnden Fläche,
  • der Faltentiefe,
  • der Anzahl der Sitzungen und
  • der Menge des verbrauchten Materials.

Interessierte erfahren mehr dazu in einem ersten persönlichen Beratungsgespräch mit Dr. Najib Chichakli.

Der Effekt tritt innerhalb weniger Sitzungen ein, in denen sich das Hautbild spür- und sichtbar verbessert. Jede Behandlung erhöht den Effekt. Im Zuge der Therapie werden nicht nur Falten geglättet, sondern gleichzeitig Pigmentflecken reduziert. Inklusive Beratung dauert die Mesotherapie eine Dreiviertelstunde. In der Regel benötigen Patienten bis zu vier Sitzungen mit jeweils vierzehntägigen Ruhephasen. Ausfallzeiten entstehen den Patienten nicht. Sie sind sofort gesellschaftsfähig. Die Anwendung verursacht keine Schmerzen. Bei Bedarf erhalten sehr schmerzempfindliche Personen ein Anästhetikum.

Was beachten Patienten nach der Therapie?

Im Anschluss an die Mesotherapie verwenden Patientinnen mindestens drei Tage lang keine hautreizenden Cremes. Dies gilt auch solange Schwellungen und Rötungen in dem Bereich auftreten. Am Tag der Behandlung verzichten Nutzer im Nachgang auf die Ausübung von sportlichen Aktivitäten und den Besuch der Sauna. Während des gesamten Behandlungszeitraumes verzichten Patienten auf das Solarium und meiden direktes Sonnenlicht. Zudem verwenden sie draußen ausschließlich ein Sonnenschutzprodukt mit mindestens LSF 50+.

Mehr zu Mesotherapie

Bloggerin-Masela-lalamasela-mit-Dr-Najib-Chichakli-Lippenaufbau-Lippenvergroesserung-400x346.png

Der Schönheitschirurg Dr. Najib Chichakli wendet in seinem Wiener Zentrum für Äshtetische und Plastische Chirurgie Botox® und verschiedene Filler im Rahmen von medizinischen und ästhetischen Behandlungen an.

Botox® als Wunderwaffe gegen Falten

Botox® wirkt dem Alterungsprozess der Haut entgegen. Es lindert erste Gesichtsfalten. Viele Frauen und Männer wünschen sich einen jüngeren, frischeren und entspannteren Gesichtsausdruck. Doch aufgrund des stetigen Alterungsprozesses, eines ungesunden Lebensstils und weiteren Umweltfaktoren entstehen Falten an

Dr. Chichakli spezialisierte sich auf die Behandlung mit Botox® in diesen Bereichen. Zusätzlich hilft das Mittel bei „müden“ Augen oder bei der Therapie einer Talgüberproduktion oder Akne.

Botox® oder Botulinumtoxin bildet sich aus den „Clostridien botulinum“. Konkret sind dies biologische Bakterieneiweiße, die die mimischen Gesichtsmuskeln nach Verabreichung bei der Ausübung ihrer Tätigkeit hemmen. Dadurch reduzieren sich die Falten.
Weitere Anwendungsbereiche von Botox®

Botox® verwendet Dr. Chichakli vielseitig. Neben dem ästhetischen Bereich verwendet er das Botulinumtoxin bei medizinisch indizierten Fällen, wie:

  • Kopfschmerzen,
  • Zähneknirschen,
  • Gesichtslähmungen,
  • Lidkrampf und Lidzuckungen sowie
  • bei übermäßigem Schwitzen

Botox® beim Schönheitschirurg Dr. Najib Chichakli

Generell verhilft das Verabreichen von Botox® zu einem jüngeren, entspannteren und frischen Gesichtsausdruck. Neben Frauen unterziehen sich auch Männer in der Wiener Ordination dieser Behandlung. Das Botulinumtoxin A lindert die mimischen Falten. Der Effekt entsteht dadurch, dass das Mittel die Muskulatur bestimmter Regionen gezielt entspannt oder lähmt. Dr. Chichakli injiziert das Botox® direkt in die Muskulatur des Gesichts, welche die Falten durch gehäuftes Anspannen verursachten.

Die Kosten für die Behandlung

Die Preise für die Therapie variieren je nach dem zu behandelnden Gesichtsbereich und der Ausprägung der Falten:

  • Oberflächliche Fältchen ab 250 Euro
  • Reduzierung der Stirnfalten ab 280 Euro
  • Zornesfalte ab 240 Euro
  • Beseitigung von Krähenfüßen ab 240 Euro

Zusätzlich bietet der Mediziner in seiner Ordination günstige Paketpreise für Kombinationstherapien von:

  • Krähenfüßen
  • Stirnfalten
  • Zornesfalten

oder für nur zwei der Behandlungszonen.

Ebenso offeriert der Arzt die Behandlung des Gummy-Smile, bei der er die Lippen mittels Botox® so verlagert, dass man das Zahnfleisch beim Lächeln nicht mehr sieht. Diese Behandlung erhalten Patienten ab 250,- Euro. Die genauen Preise erfahren Interessierte im Rahmen des ersten Beratungsgespräches in der Ordination.

Das Wichtigste zur Botox®-Behandlung

Der Effekt der Therapie setzt nach vier bis sieben Tagen ein. Die Haut glättet sich in dieser Zeit allmählich. Nach etwa zwei Wochen entfaltet das Botox® seine volle Wirkung. Die Behandlung dauert in der Regel zwischen einer halben und einer Dreiviertelstunde. Die Wirkung des Botox® ist nicht dauerhaft, da der Körper das Mittel nach und nach abbaut. Für ein weiterhin faltenfreies Erscheinungsbild wiederholt der Patient die Behandlung nach etwa vier bis sechs Monaten.

Für die Behandlung brachen Patienten nicht extra Urlaub einzureichen. Es gibt keine Ausfallzeiten und der Patient ist sofort gesellschaftsfähig. Die Therapie verursacht keine Schmerzen, jedoch verspüren die Behandelten ein leichtes Brennen während der Injektion. Je nach Schmerzempfindlichkeit setzt der Arzt eine lokale Anästhesie. Im Anschluss an die Therapie verzichten Patienten für wenigstens 24 Stunden auf Sport, Gesichtsmassagen, Solarium, Sauna und Sonne.

Filler beim Schönheitschirurg Dr. Najib Chichakli

Neben der Behandlung mit Botox® führt der erfolgreiche Mediziner ebenso Faltenbehandlungen mit verschiedenen Fillern durch. Mit zunehmendem Alter verändert sich die Haut in verschiedenen Bereichen. Die ersten Falten bemerken die Patienten im Bereich der Wangen. Nachfolgend verändern sich Kinn, Nase und Jochbein. Mittels Faltenunterspritzung verjüngt der Mediziner seine Patienten. Dazu injiziert er die verschiedenen Füllmaterialien in die unter der Falte liegenden Gewebeschichten, um diese aufzupolstern. Damit mildert und glättet er Falten im Stirn-, Augen- und Mundbereich.

Zur Anwendung kommen nicht-permanente Filler, zu denen die bekannte Hyaluronsäure und das Kollagen zählen. Diese körpereigenen Stoffe baut der Organismus nach einiger Zeit selbst wieder ab, ohne den Körper zu schädigen.

Hyaluronsäure wirkt natürlich

Diesen Wirkstoff verwenden Mediziner seit längerer Zeit zur Faltenunterspritzung. Hyaluronsäure bindet sehr viel Feuchtigkeit. Der Wirkstoff kommt normalerweise in Haut, Bindegewebe und Knorpeln des Menschen vor. Er dient als Feuchtigkeitsbinder. Über die Jahre nimmt sie jedoch ab und die Haut verliert neben der Feuchtigkeit ihre Elastizität.

Radiesse® bietet Lifting und Volumen

Mit dem Dermalfiller Radiesse® stellt der Mediziner die Konturen und das Volumen des Gesichtes wieder her. Der Erfolg der Therapie ist sofort sichtbar. Zusätzlich beugt das Mittel in Gel-Textur der Hautalterung vor und stimuliert die Kollagenproduktion.

botox-filler-sommer-dr-najib-chichakli-schoenheitschirurg-wien-400x242.jpg

Marsela war letzte Woche bei Dr. Najib Chichakli, um ihre Lippen korrigieren zu lassen. Die Instagram-Starbloggerin berichtet von Ihrer Erfahrung auf Ihrem Instagram-Profil lalamarsela:

“Hallo meine Lieben, da ich sehr oft gefragt werde bezüglich meiner Lippen möchte ich euch darüber berichten.

Ich habe seit 2,5 Jahren meine Lippen nicht gemacht, da sich die Hyaluronsäure bei mir sehr, sehr langsam abgebaut hat. Endlich ist die Zeit gekommen wo ich mich wieder getraut habe eine kleine Korrektur zu machen, da mir die Form nie gefallen hat, die mir der Arzt damals gemacht hat. Seit diesem Tag bin ich sehr vorsichtig, was solche Eingriffe betrifft und es gibt nur einen Arzt dem ich vertraue und der endlich nach so langer Zeit meine Lippen korrigieren durfte und das ist Dr. Najib Chichakli (Instagram: drnajibchichakli ).

Wir haben dazu auch einen Faden verwendet um in der Mitte einen natürlichen Spalt zu bekommen und ich LIEBE das Ergebnis. Dazu verwendet haben wir Juvederm Lips, das ist Hyaluronsäure die ca. ein Jahr hält (es ist von Person zu Person unterschiedlich, wie schnell es sich abbaut). Zusätzlich habe ich mir auch die Wangen ein wenig aufgebaut, um auch hier mehr Volumen zu haben, was eine schöne, natürliche Kontur erzeugt, ganz ohne Makeup … 😉

In meiner Story (Instagram und Snapchat) werde ich auch Videos von der Behandlung posten (Achtung: wer Nadeln und Blut nicht verträgt bitte nicht ansehen 😬💉)

Mehr Informationen zu Lippenaufbau und -korrektur
Mehr Informationen zu Wangenaufbau mit Filler

raphaela-fuchs-hearthblood-dr.-najib-chichakli-kosmetische-behandlung-maske-400x300.jpg

“Ich durfte meine erste Behandlung bei Dr. Najib Chichakli starten, und zwar eine medizinisch kosmetische Wirkstoffbehandlung. Von Gesichtsreinigung, über Maske & Peeling, Aqua-Dermabrassion, Milchsäure und einer Massage, war alles dabei was man sich nur wünschen kann und der Haut gut tut.”

MEHR zur medizinisch kosmetischen Wirkstoffbehandlung und Preisen

frau-strand-bikini-meer-800x556-400x278.jpg

Eine wohlgeformte Brust steht als Sinnbild für Fruchtbarkeit und Weiblichkeit. Frauen mit kleiner Oberweite fühlen sich manchmal weniger weiblich und wenden sich für die Brustvergrößerung an einen Schönheitschirurgen.

Dr. Najib Chichakli, Facharzt für Plastische und Rekonstruktive Chirurgie in Wien, ist Spezialist für die Brustvergrößerung bzw. den Brustaufbau mit Implantaten. Alternativ verwendet der erfahrene Mediziner das Eigenfett der Patientinnen, um die Brust zu vergrößern und zu modellieren. Letzteres erhält Priorität, wenn sich die weibliche Oberweite im Laufe des Lebens verändert. Hormonelle Umstellungen und Schwangerschaften sorgen für eine Formveränderung der Brüste.

Ebenso beeinflussen Gewichtsschwankungen und Gewebeveränderungen das Aussehen der Brüste. Verliert die Brust an Fülle oder leiden die Damen unter einem asymmetrischen Busen, belastet der Umstand ihr Selbstwertgefühl. Der Brustaufbau mit Eigenfett bei Dr. Chichakli optimiert die Brustform und gewährleistet eine natürliche Brustvergrößerung um eine Cup-Größe. Vorausgesetzt, die Frauen verfügen über ausreichend Fettgewebe an anderen Körperstellen, erfolgt zunächst die Fettabsaugung.

Wie funktioniert der Brustaufbau mit Eigenfett bei Dr. Chichakli?

Beim Brustaufbau mit Eigenfett entnimmt Dr. Chichakli die lebenden Fettzellen aus dem Gesäß, dem Bauch oder den Oberschenkeln. Das körpereigene Gewebe verträgt der Organismus ohne Schwierigkeiten, sodass keine Abstoßung erfolgt. Eine positive Eigenschaft besteht zudem darin, dass das Eigenfett Stammzellen enthält. Diese sorgen für die Zellregeneration. Vorrangig kommt die Eigenfettbehandlung bei einer Brustrekonstruktion zur Anwendung. Vor der Maßnahme nehmen die Patientinnen an einem ausführlichen Beratungsgespräch teil. Anschließend erfolgen die Untersuchungen für die Operationsfreigabe. Dazu zählen beispielsweise das EKG oder die Mammografie.

Im Pre-Operationsgespräch zeichnet Dr. Chichakli Schnittlinien auf die Haut der Patientinnen und dokumentiert mittel Fotografien. Diese werden für den Vorher-Nachher-Vergleich verwendet. Nach einer exakten Aufklärung des OP-Verlaufs probieren die Patientinnen den Stütz-Büstenhalter an. Vor dem Eingriff erhalten sie eine Allgemeinnarkose. In der Regel verbringen sie eine Nacht im Spital, die Schmerzen werden zwischen leicht und mittel eingestuft. Das Schmerzempfinden hängt von der individuellen Konstitution der Behandelten ab.

Bereits zwei Tage nach der Operation sind die Patientinnen wieder gesellschaftsfähig. Üben sie einen Schreibtischjob aus, beträgt die Ausfallzeit fünf Tage bis zu zwei Wochen. Bei körperlicher Arbeit berät der Arzt über die Arbeitsfähigkeit. Zwei Wochen nach der Operation verzichten die Patientinnen auf sportliche Betätigungen. Den besonderen Stütz-BH tragen sie über einen Zeitraum von drei Wochen. Nachts legen sie ihn nicht ab. Während des Zeitraums vermeiden sie das Baden. Die Dusche benutzen sie nach drei bis vier Tagen problemlos.

Bemerken die Frauen Rötungen und Schwellungen im Brustbereich, klingen diese innerhalb von zwei bis sechs Wochen ab. In der Zeit normalisiert sich ebenso die Brustform. Bei sehr schlanken Patientinnen besteht oftmals keine Möglichkeit, Eigenfett zum Brustaufbau zu verwenden. In dem Fall benutzt Dr. Chichakli Implantate.

Brustvergrößerung mit Implantaten – Wie geht das?

Die modernen Brustimplantate bestehen aus schnittfestem Silikongel. Die kohäsive Substanz verhindert das Austreten des Gels bei einer Beschädigung des Brustimplantats. Ein weiterer Vorteil besteht in der Formstabilität des Gels. Auf Tasten und Bewegungen reagiert es wie ein natürlicher Busen. Des Weiteren benutzt Dr. Najib Chichakli beim Brustaufbau mit Implantaten ausschließlich texturierte Implantate, die durch ihre hohe Qualität überzeugen. Im Gegensatz zu glattwandigen Modellen verringert sich bei diesen Artikeln die Gefahr einer Kapselfibrose.

Bei dieser entwickelt sich um den Fremdkörper eine Kapsel aus Narbengewebe. Im Regelfall handelt es sich um ein zartes, nicht zu ertastendes Häutchen. Verhärtet sich das Bindegewebe, sprechen die Mediziner von der Kapselfibrose. Sie geht mit Schmerzen, Spannungsgefühlen und einer Verformung der Brust einher. Nach dem Brustaufbau mit Implantaten bleiben Sensibilität und Stillfähigkeit der Brust in der Mehrzahl der Fälle erhalten. Vor dem operativen Eingriff analysiert der Arzt den Körper der Patientin und berät sie hinsichtlich der geeigneten Implantatgröße.

Vor der OP achtet er zudem auf die Körpersilhouette und die Hautqualität der Frauen. Auf die Weise gelingt es, ein natürliches und harmonisches Gesamtbild zu konstruieren. Das Ziel des Mediziners besteht darin, die Brust behutsam zu vergrößern, um die bestmögliche Ästhetik und ein besonders natürliches Erscheinungsbild zu gewährleisten. Die Maßnahmen vor dem Eingriff gleichen denen bei dem Brustaufbau mit Eigenfett. Ebenso verhält es sich mit den Ausfallzeiten und dem Verhalten der Patientinnen nach dem Prozess.

Mehr zu Brustvergrößerung mit Eigenfett und Kosten
Mehr zu Brustvergrößerung mit Implantaten und Kosten

frau-gesicht-schoene-konturen-660x400-400x242.jpeg

Die Temperaturen steigen und locken Männer und Frauen an den Strand. Für viele Damen ist es jedoch keine Option kurze Röcke oder gar einen Bikini anzuziehen. Verantwortlich dafür ist die Orangenhaut, in der Medizin auch als Cellulite bezeichnet.

Die harmlosen Dellen treten an den Schenkeln und am Po auf. Sie stellen keine gesundheitliche Komplikation dar. Jedoch leiden die Betroffenen unter dem vermeintlichen Makel. In der Regel betrifft die Cellulite Frauen über dem 20. Lebensjahr. Männer haben es besser. Aufgrund ihrer Hautstruktur weisen sie keine Cellulitis auf.

Warum leiden vorrangig Frauen an Cellulite?

Dass vor allem Frauen von Cellulite geplagt werden, hat mehrere Gründe.
Im Gegensatz zu Männern verfügen Frauen über eine dünne Oberhaut und eine flexible Lederhaut. Im Unterhautgewebe befinden sich bei ihnen größere Fettzellen. Diese fassen die Fettkammern zusammen, die sich unter Umständen vergrößern. Die Stränge des Bindegewebes verlaufen bei den Damen senkrecht. Da es sich um feine und leicht biegsame Strukturen handelt, geben sie dem Druck der Fettkammern nach. Durch die vergrößerten Fettzellen bilden sich an der Oberfläche der Epidermis die unerwünschten Grübchen.

Aufgrund des Hormons Östrogen verlagert sich das weibliche Fett vorrangig im Bereich der Schenkel und der Hüften, Bauch und Po.

Darüber hinaus ist die Beschaffenheit des Bindegewebes genetisch bedingt. Daher leiden mitunter auch schlanke Frauen an den unliebsamen Dellen und Grübchen. Jedoch besteht die Möglichkeit, den Schweregrad der Zellulitis durch die Fettreduktion zu beeinflussen. Eine schmerzfreie und sichere Methode zur Beseitigung der Cellulite stellt die Mesotherapie dar. Sie hilft gleichermaßen gegen:

  • Gesichtsfalten
  • Haarausfall
  • Bindegewebeschwächen
  • kleine Fettpölsterchen
  • Tränensäcke

Wie wirkt die Mesotherapie für Anti-Cellulite Behandlung?

Die ästhetische Mesotherapie nimmt Schönheitschirurg Dr. Chichakli in Wien vor. Mit der schonenden Methode gelingt es Dr. Chichakli, die natürliche Schönheit der Behandelten wiederherzustellen. Die verwendeten Wirkstoffkombinationen hängen vom Hautzustand der Betroffenen und dem gewünschten Effekt ab. Zu den Wirkstoffen zählen Vitamine, Aminosäure und Mineralstoffe. Um eine Glättung der Haut zu erzielen, kommt als Beispiel die Hyaluronsäure zum Einsatz. Mit Injektionen arbeitet der Mediziner die Substanzen in die Epidermis ein, sodass sie ihre Wirkung zielgenau entfalten.

Dabei reicht der besondere „Nährstoff-Cocktail“ bis in die tiefen Hautschichten. Er führt zu einer besseren Lymph- und Blutzirkulation und fördert dadurch die Gewebeentschlackung. Zeitgleich ermöglicht die Mesotherapie eine Regeneration der Zellen, sodass die Patienten von einem verjüngten Aussehen profitieren. Um gegen die Cellulite zu helfen, baut die Wirkstoffkombination Fettpölsterchen ab und regt gleichzeitig die Produktion von Kollagen an. Dadurch sieht die Haut verfeinert und deutlich glatter aus.

Der Facharzt für Plastische und Rekonstruktive Chirurgie setzt die Therapie in folgenden Bereichen ein:

Oberschenkel
Gesicht
bei Haarausfall auf dem Kopf
Dekolleté
Bauch

Die gesamte Behandlung inklusive des Beratungsgesprächs dauert eine Dreiviertelstunde. Um die geeignete Mischung der Wirkstoffe zu finden, bringt Dr. Chichakli zunächst den Schweregrad der Cellulite in Erfahrung. Um den bestmöglichen Effekt der Mesotherapie für Anti-Cellulite Behandlung zu erzielen, bedarf es mehrerer Wiederholungen. Im Regelfall nehmen die Patienten drei bis vier Behandlungen in Anspruch. Diese finden im Abstand von jeweils zwei Wochen statt.

Was gilt es bei der Therapie zu beachten?

Bereits nach wenigen Sitzungen verbessert sich das Hautbild der Behandelten deutlich. Dieser positive Effekt verstärkt sich nach jeder weiteren Behandlung. Dadurch wirkt die Cellulite verringert und ist kaum oder nicht mehr sichtbar. Bei der Mesotherapie brauchen die Patienten keine Ausfallzeiten zu befürchten. Nach der schmerzfreien Behandlung nehmen sie problemlos ihre alltäglichen Tätigkeiten auf. Die Therapie bringt keine Nebenwirkungen und Unannehmlichkeiten mit sich. Auf Wunsch erhalten schmerzempfindliche Personen dennoch eine leichte Betäubung.

Nach der Mesotherapie verwenden die Patienten drei Tage keine Salben, die zur Hautreizung führen können. In der Regel treten bei der Behandlung leichte Rötungen und unter Umständen Schwellungen auf. Diese klingen innerhalb weniger Tage folgenlos ab. Am Tag nach der Maßnahme vermeiden die Behandelten den Gang in die Sauna oder zum Sport. Zusätzlich empfiehlt es sich, während des Behandlungszyklus direktes Sonnenlicht zu vermeiden. Die Kosten der Behandlung liegen bei 220 Euro.

Mehr zu Mesotherapie Deluxe von Dr. Chichakli und Kosten

junge-frau-bikini-kleine-brueste-800x533-400x267.jpg

Eine straffe, gleichzeitig geschmeidige Gesichtshaut symbolisiert Jugend und Vitalität. Mit zunehmendem Alter verliert die Epidermis ihre Elastizität. Sie erschlafft. Dadurch können die Betroffenen müde und abgeschlagen aussehen. Dr. Najib Chichakli, „Facharzt für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie“ hilft seinen Patienten durch eine Faltenunterspritzung mit Hyaluron. Die Hyaluronsäure bindet die Feuchtigkeit in der Haut und polstert sie auf.

Bei Dr. Chichakli befinden Sie sich in erfahrenen und sicheren Händen, die schmerzarme Faltentherapie sorgt für einen jugendlichen, natürlichen und entspannten Look nach der Therapie.
Wie funktioniert die Faltenunterspritzung?

Um erschlaffter Gesichtshaut neues Volumen zu spenden, benutzt Dr. Chichakli Hyaluronsäure. Diese wird gut vertragen und ruft in der Regel keine allergischen Reaktionen hervor. Die Resultate halten sechs Monate bis zu einem Jahr an.

Der Facharzt nimmt die Faltenunterspritzung in folgenden Gesichtsregionen vor:

  • an der Nasolabialfalte
  • zur Verbesserung von Augenringen
  • zum Lippenaufbau
  • zur Nasenkorrektur
  • zum Wangenaufbau
  • zur Konturmodellierung

Die Behandlung beansprucht eine halbe Stunde. Die Patienten verspüren keine Schmerzen und brauchen keine Ausfallzeiten zu befürchten. Den positiven Effekt der Hyaluronbehandlung bemerken sie sofort. Die gesamte Wirkung entfaltet sich innerhalb von sieben Tagen bis zu zwei Wochen. In dem Zeitraum bindet die Hyaluronsäure vermehrt Flüssigkeit in der Haut und speichert diese. Aus dem Grund wirkt das Gewebe aufgepolstert und gesund.

Unterschiedliche Filler für die Faltenbehandlung:

Um unerwünschte Falten um die Augen und den Mund zu beseitigen, verwendet der Arzt hauptsächlich nicht-permanente Filler. Dazu zählen die körpereigenen Stoffe Kollagen und Hyaluronsäure. Beide baut der Organismus innerhalb eines Jahres ab. Speziell Hyaluron verfügt über positive Eigenschaften, da es viel Feuchtigkeit zu binden vermag. Als natürlicher Bestandteil des Bindegewebes kommt es ebenfalls in der Haut und in Knorpeln vor. Zur Faltenunterspritzung kommt beispielsweise der Gesichtsfiller Juvéderm® zum Einsatz. Das von Allergan produzierte Produkt findet Anwendung, wenn Dr. Chichakli kleine Fältchen oder tiefere Linien reduziert. Ein weiterer Hyaluronfiller ist Belotero®. Der Dermalfiller weist eine hohe Wirksamkeit und Sicherheit auf.

Zudem besteht die Option, für die Faltenunterspritzung Radiesse® zu verwenden. Dessen Hebekapazität ermöglicht, das Volumen im Gesicht wiederherzustellen. Zusätzlich erlaubt es der Filler, dem Antlitz der Patienten klare Konturen zu verleihen. Der Hyaluronfiller besitzt eine spezielle Gel-Matrix, sodass die Behandelten den Effekt direkt nach der Faltenunterspritzung wahrnehmen.

Ebenso beugt Radiesse® auf natürliche Weise der Alterung der Epidermis vor. Es stimuliert die Hautzellen und regt dadurch die Bildung neuen Kollagens an. Die Patienten profitieren von einer nachhaltigen Anti-Aging-Wirkung. Die Wiederholung der Faltenunterspritzung erfolgt nach Bedarf.
Verhaltensweisen nach der Behandlung mit Hyaluron

Mit einem Hyaluronfiller gelingt es, flache und eingefallene Wangen zu glätten und aufzubauen. Zudem interessieren sich Frauen und Männer gleichermaßen für glatte Nasolabialfalten. Das Fachwort bezeichnet die Linien zwischen der Nase und den Mundwinkeln. Durch die Mimik und häufiges Lachen vertiefen sich die Falten, sodass die Betroffenen „alt“ aussehen.

Durch die Unterspritzung mit Hyaluronsäure verschwinden ebenso die unerwünschten Marionettenfalten. Bei ihnen handelt es sich um die tiefen Linien, die sich von den Mundwinkeln zum Unterkiefer ziehen.

Um die Mentolabialfalten – faltige Haut unter dem Mund – zu beseitigen, spritzt der Mediziner den Dermalfiller zwischen Unterlippe und Kinn. Aufgrund der aufbauenden Wirkung nützt dieser ebenfalls, um Narben und tiefe Defekte zu entfernen. Dazu gehören beispielsweise Aknenarben.

Mit zunehmendem Alter verlieren volle Lippen ihr Volumen. Unter dem Problem leiden vorrangig die Damen, die um das Symbol ihrer Weiblichkeit fürchten. Durch das Einspritzen der Hyaluronsäure formt und betont Dr. Najib Chichakli die Lippenpartie, sodass sie voll und weich wirkt. Damit nach der Behandlung keine Komplikationen auftreten, achten die Patienten auf einfache Verhaltensregeln. Beispielsweise legen sie sich drei bis vier Stunden nach der Faltenbehandlung nicht auf die Seite. Anderenfalls drohen eine ungleiche Verteilung des Fillers und ein damit verbundenes ungleichmäßiges Resultat. Ebenso vermeiden sie 24 Stunden Sport sowie Gesichtsmassagen. Um das Endergebnis nicht zu beeinträchtigen, lohnt es sich, ein bis zwei Tage auf den Aufenthalt in der Sauna und dem Solarium zu verzichten. Gleiches gilt für ein Sonnenbad im Freien.

Mehr zu Faltenunterspritzung mit Fillern und Kosten

Mikrodermabrasion-Diamantdermabrasion-Aquadermabrasion-frau-dr-chichakli-schoenheitschirurg-wien-shutterstock_424544590-400x267.jpg

Schwitzen ist gesund und normal bei heißen Temperaturen oder sportlichen Aktivitäten. Manchmal kann es aber vorkommen, dass übermäßiges Schwitzen als sehr unangenehm und störend im Alltag empfunden wird. Oft sind die Folge lästige Flecken auf der Kleidung und ein unangenehmer Körpergeruch. Doch das muss nicht sein, hier haben wir wirkungsvolle Tipps gegen lästigen Schweiß und übermäßiges Schwitzen.

Erste Hilfe bei starkem Schwitzen

Warm Duschen
Eine gute Möglichkeit den unangenehmen Geruch loszuwerden und sich abzukühlen ist zu duschen und ein gut riechendes Duschgel zu verwenden. Wichtig ist hier, nicht kalt sondern laufwarm zu duschen, damit der Körper in einer konstanten Temperatur bleibt. Natürlich ist das nicht immer gleich möglich.

Die richtige Kleidung
Gerade bei warmen Temperaturen ist die Kleidung sehr wichtig. Hier empfiehlt sich weite Kleidung aus leichter Baumwolle und Leinen, die atmungsaktiv ist. Vermeiden Sie dicke und synthetische Stoffe, die eng am Körper anliegen.

Handgelenke kühlen
Im Büro empfiehlt es sich bei sehr warmen Temperaturen immer wieder kaltes Wasser über die Handgelenke oder den ganzen Unterarm laufen lassen. Durch den kurzen Kälteschock ziehen sich die Blutgefäße zusammen und so wird dem Körper eine kühlere Raumtemperatur vorgespielt. Dadurch schwitzt man weniger. Klappt auch mit einem feuchten Tuch im Nacken.

Sauna trainiert die Schweißdrüsen
Besucht man regelmäßig die Sauna werden die Schweißdrüsen trainiert und schwitzen im Normalzustand automatisch weniger.

Nasses Handtuch im Fenster
Gerade nachts werden bei starker Hitze Schwitzattacken hervorgerufen. Hier hilft ein nasses Handtuch im geöffneten Fenster. Die Luft fühlt sich frischer an und senkt die Temperatur im Raum.

Achselpads
Schwitzt man sehr viel und es bilden sich große Schweißflecken auf der Kleidung können Achselpads helfen. Diese werden, ähnlich wie Slipeinlagen, in den Innenseiten des Hemdes oder T-Shirts befestigt und saugen die Schweißflüssigkeit auf. Leider sind diese nicht allzu günstig und helfen nur bei Oberteilen mit Ärmeln.

Therapie mit Botox gegen übermäßiges Schwitzen (Hyperhidrosis)

Schwitzen kann durch viele mögliche Ursachen, wie körperliche Betätigung, Hitze oder aber auch durch Seelenstress entstehen. Speziell auf den Handflächen und unter den Achseln kann eine Schweißüberproduktion als sehr störend empfunden werden und eine psychische Belastung darstellen.

Wie funktioniert die Therapie gegen übermäßiges Schwitzen?

Mit feinen Nadeln wird Botox in kleinen Mengen unter die Haut in den gewünschten Zonen wie Achselhöhlen, Hände, Füße oder Rücken gespritzt. Dadurch wird die sogenannte Acetylcholinfreisetzung blockiert und die Schweißproduktion gestoppt. Bereits eine Behandlung ist äußerst erfolgreich und verringer übermäßiges Schwitzen für ca. 4-5 Monate. Erfahrene Schönheitschirurgen, wie Dr. Najib Chichakli führen Botox gegen Schwitzen professionell durch.

Mehr zur Therapie gegen übermäßiges Schwitzen und Kosten

logo-dr-chichakli-white

Dr. univ. med. Najib Chichakli
Facharzt für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie

Telefon: +43 660 6663777
Email: office@drchichakli.com

Dr Najib Chichakli © 2018 - Website: Waminox